Schriftzug «Brandheiss» Schriftzug «Brandheiss»

Mit diesen exquisiten Tropfen wird das Grillgut fast zur Nebensache.



Nordlicht

Merlot ist eigentlich eine klassische Bordeaux- Sorte. Doch so beliebt, dass sie den Weg in die ganze Welt fand – sogar in den hohen Norden. Nein, nicht Skandinavien, Südtirol! Dort, in Margreid, keltert die Familie Lageder einen kirschroten, saftig-würzigen Wein, der im Betontank und Holzfass reift. Sensationell zu Poulet oder Gemüse vom Feuer.

Wachgeküsst

Die Oseleta-Traube wäre fast vergessen gegangen, hätte sie die Winzerfamilie Boscaini nicht aufgespürt und neu kultiviert. Zusammen mit den Amarone- Sorten Rondinella und Corvina ergibt sie einen tanninreichen Verführer, der nach reifen Beeren duftet – wie gemacht für Grilladen aller Art. Und wer keine Lust hat auf Anfeuern : Käseplättli?

Wildschwein hat immer Saison

Eigentlich suchte Lodovico Antinori Land, um die legendäre Tenuta dell’Ornellaia zu vergrössern. Was er fand, war ein ganz neues Terroir, ähnlich wie Saint-Émilion oder Pomerol. Seit 2001 versetzt er mit seiner Tenuta di Biserno die Weinwelt in Ekstase. Der dunkelfruchtige Insoglio ist der Einstieg in diese Sphäre. Auch für BBQ-Fans ein Muss!

Feriengrüsse aus Süditalien

Ehrlich, dieser Primitivo aus dem Salento schmeckt einfach jedem! Oder können Sie dem Duft reifer Pflaumen, Trockenfeigen und Mandeln widerstehen? Voilà. Seine Röstaromen passen perfekt zum Geschmack von Grilliertem. Das kann Fleisch sein oder auch Aubergine. Torcicoda ist übrigens der erste apulische Wein, der es in Wine Spectator’s Top 100 schaffte.

Italoamerikanischer Traum

Was haben Madonna, Robert de Niro und Lady Gaga mit Castello Banfi gemein? Genau, auch die Marianis (so heisst die Besitzerfamilie) reihen sich in die Riege der erfolgreichen Italoamerikaner ein. Ihr Cum Laude ist ein Supertuscan wie aus Hollywood. Schmeichelnde Kirschnoten, perfekt ausbalanciert. Und grossartig – Sie ahnen’s : zu Grilladen!

Menü