Süditalienischer Verführer

Der Name Primitivo kommt vom lateinischen Wort «primativus», der Erstreifende. Die Sorte ist der Verkaufsschlager der süditalienischen Region Apulien. Was nur wenige Menschen wissen: Ursprünglich stammt die Traube aus Kroatien. Und: Sie ist identisch mit dem kalifornischen Zinfandel!

Wo sie wächst:

Wie sie schmeckt:

  • füllig und würzig mit überschwänglichen Aromen von Beeren und Feige

Wozu sie passt:

  • zu Hackfleisch: Lasagne, Polpette, Spaghetti alla bolognese ...
  • zu Auberginengerichten wie Melanzana alla parmigiana
  • zu scharfer Pasta wie Arrabiata oder Puttanesca
  • herrlich unkompliziert zu Pizza
  • ... und perfekt zu Hamburger!
Menü