Weinberg im Abendlicht Weinberg im Abendlicht

Montepulciano liegt ...

Sympol Trauben Sympol Trauben


In den Abruzzen

Die toskanische Ortschaft Montepulciano war Namens- geberin für die Traube? Möglich. Angebaut wird sie dort aber nicht. Ihre Hochburg liegt in den Abruzzen, direkt an der Adria, Heimstätte des Montepulciano d’Abruzzo. Hier steht sie in über der Hälfte aller Reb­gärten. Auch in den benachbarten Marken spielt Montepulciano vorne mit, nämlich für die lokalen Spezialitäten Rosso Conero und Rosso Piceno.



Schon probiert?


Ein schmeichelnder Seelenwärmer und Fernwehtröster. Die Reb- gärten der Familie Bernetti liegen an bester Lage in der docg Conero, direkt an der Adria und geschützt von sanften Hügeln. Diesen beliebten reinsortigen Montepulciano gibt es übrigens auch in der 1,5-Liter-Flasche.


Eine Versuchung wert

Wenn Sie Bekanntschaft machen wollen mit diesem Süditaliener: In den Bindella-Ristoranti finden Sie eine vielfältige Auswahl an Montepulciano-Weinen – auch glasweise.

bindella.ch/ristoranti

Sympol Sonne Sympol Sonne

Gib mir Sonne!

Die dunkelblaue Traube ist eine wahre Sonnenanbeterin. Wegen ihrer dicken Schale braucht sie viel Licht und Wärme, um voll ausreifen zu können. Deshalb hat sie immer mehr den Süden erobert – und ist inzwischen die am zweithäufigsten angebaute Sorte Italiens.


Sympol Glas und Flasche Sympol Glas und Flasche

Paartanz

Ein Montepulciano braucht nicht zwingend einen Partner, um zu glänzen. Dennoch geht er gerne eine Liaison ein. Seine Verschnittpartner wie Primitivo, Negroamaro oder Sangiovese schätzen die noble Zurückhaltung der Montepul­ciano-Traube. Ausser bei der Farbe: Diese bringt sich kräftig in die Assemblage ein.


Sympol Glas Sympol Glas

Wann trinken?
Immer!

Was wir an Montepulciano d’Abruzzo so mögen? Dass er immer trinkbereit ist. Geniessen Sie ihn jung, ist er tanninbetont und mit appetitanregender Säure – toll zu Pasta an rassigem Sugo. Legen Sie ihn noch ein paar Jahre in den Keller, überrascht er Sie mit reifen Tanninen und einem fein­facettierten Aromafächer. Gelagerter Montepulciano und eine Käseplatte? Ein Traum!


Sympol Grill Sympol Grill

Grillfreund

Die Montepulciano-Traube ergibt tiefdunkle, vollmundige Weine, die meist trocken ausgebaut werden. Das kernig-robuste Tannin macht sich als samtiger Teppich auf der Zunge bemerkbar. Vor allem zu einem saftigen Stück Fleisch macht der Italiener eine gute Figur. Warum? Protein macht Gerbstoffe streichelweich.


Sympol Pizza Sympol Pizza

Billiger Pizzawein?

Mit diesem Klischee musste Montepulciano lange leben. Mittlerweile gibt es in Italien eine Vielzahl Produzenten, die sich mit Hingabe dieser Traube widmen und das Beste aus ihr herauskitzeln. Ein Beispiel gefällig? Die Lage Conero an der Adria gilt als Geheimtipp für gehaltvolle, aromatypische Gewächse, die zu Pizza sicher wunderbar schmecken, aber auch einem saftigen Steak vom Grill Paroli bieten.


Menü