Ribolla Gialla-Trauben am RebstockRibolla Gialla-Trauben am Rebstock

Sorten ABC

Symbol einer weissen TraubeSymbol einer weissen Traube

Ribolla gialla ist die älteste Traube des Friaul. Bereits im 13. Jahrhundert wurde sie in kirchlichen Schriften erwähnt. Doch sie ist ein betreuungsintensives – manche würden sagen, zickiges – Pflänzchen. Und so war sie in den 1970er Jahren beinahe ausgestorben. Bis ein sturköpfiger Winzer, Manlio Collavini, sich in den Kopf setzte, sie zu retten. Als Erster pflanzte er sie wieder im grossen Stil, und als Erster verarbeitete er sie auch zu Schaumwein. Collavini begründete einen Trend: Heute gehört die frische, elegante Ribolla gialla zu den hippsten Sorten der Region. Wenn das kein Comeback ist!

Menü