Pigato-Trauben am Rebstock hängendPigato-Trauben am Rebstock hängend

Sorten-ABC


Ein ligurisches Original: Pigato heisst eine Spielart des Vermentino, welche an der Küste Liguriens im Nordwesten Italiens zu Hause ist. Ihren Namen verdankt sie dem Wort «pigau», Dialekt für «gefleckt», denn so sehen die reifen Beeren aus. Die Weine sind wunderbar leichtfüssig: duftig und frisch mit floralen Noten und feiner Würze. Ein wahrer Botschafter des Pigato ist das Weingut Vis Amoris, aufgebaut von Vollblutwinzer Roberto Tozzi und seiner Familie. Die Reben stehen an steilen Hängen mit Blick aufs Meer. Neben den Brachen, welche Tozzi wieder zum Leben erweckte, hat er auch uralte Trockensteinmauern restauriert.


Menü