Das Original von der Adria

Mit dem Städtchen Montepulciano hat diese Traube rein gar nichts zu tun. Es handelt sich um eine einheimische Rebsorte der Adria, genauer gesagt aus den Marken und Abruzzen.

Wo sie wächst:

  • fast nur in den Marken und Abruzzen
  • obwohl: Langsam breitet sich die Traube auch nach Süditalien aus

Wie sie schmeckt:

  • robust
  • Aromen von dunkler Kirsche, Pflaume und Gewürzen
  • strammes Tannin

Wozu sie passt:

  • deftig muss es sein! Montepulciano harmoniert bestens mit Würsten, Bohnengerichten und Eintöpfen
Menü