Weintipps zu Spaghetti Pesto Calabrese


Schärfe und Wein gelten als schwer kombinierbar. Wir beweisen Ihnen das Gegenteil.

Die Hitze Süditaliens spürt man auch auf dem Teller:

In Kalabrien isst man gerne scharf! Etwa Spaghetti Pesto Calabrese, die Spezialität der Spaghetti Factory Rosenhof. Diese rote Version des Pestos bekommt ihren Pep durch eine Portion frische Peperoncini. Achtung, das macht die Weinwahl nicht ganz einfach. Denn Schärfe beisst sich sowohl mit Säure als auch mit Herbe – kurz: mit vielen Weiss- und Rotweinen. Ein paar Tipps für gelungene Paarungen.

Rotwein

Der passende Rote zum scharfen Pesto ist rund und weich, frisch und ausgewogen. In Sachen Tannin hält er sich zurück, denn Tannine schmecken leicht bitter, und das verträgt sich schlecht mit scharfen Noten. Wählen Sie etwa einen jungen Rioja, einen Barbaresco oder einen Valpolicella.

Weisswein

Burgundersorten vor! Dank ihres runden Körpers und ihrer cremigen Textur vermählen sie sich bestens mit der sämigen Sauce. Ihre mittlere Säure eckt nirgends an. Ein gehaltvoller Pinot grigio oder Pinot bianco ist ebenfalls eine gute Wahl.

Roséwein

Rosé zum Pesto Calabrese – damit liegen Sie immer richtig! Denn Rosé ist der perfekte Begleiter zu scharfen Gerichten. Er hat von allem etwas und von nichts zu viel, sei es Frucht, Säure oder Struktur. Vor allem die südliche Hälfte des Stiefels hält viele schöne Exemplare bereit.

Prickelnder Schaumwein

Probieren Sie mal Pesto Calabrese und Prosecco. Ein cremiger Extra dry verbindet sich willig mit der Sauce und gibt gleichzeitig dem Gaumen einen Frischekick.

«Zu Spaghetti Pesto Calabrese wähle ich nach Lust und Laune einen Wein in Weiss, Rosé, Rot oder in der prickelnden Variante.»

Susann Morosoli
Kundenberaterin Innendienst

Ausgewogener Italiener

«Er gilt als <kleiner Bruder> des Brunello. Zu Recht: Sehr elegant mit schönen Röstaromen, im Gaumen kernig und raffiniert. Ein finessenreicher Charmeur – wunderbar!»

Knackiger Rosé

«Cremiger Ricotta und knackiger Rosé: eine Traumkombi! Besonders mit diesem fruchtig-frischen Exemplar! Da schenkt man sich gerne ein zweites Glas ein …»

Cremiger Prosecco

«Der Schärfe der Peperoncini setzt dieser Prosecco eine sinnliche Restsüsse entgegen. Seine cremige Perlage vermählt sich aufs Schönste mit dem sämigen Pesto.»

Menü