Süsse Traube

Pinot grigio, auch bekannt als Pinot gris oder Grauburgunder, ist eine weisse Rebsorte, die charaktervolle, goldgelbe Weine mit wenig Säure hervorbringt. Als Verschnittsorte wird sie auch für Pinot-noir-Rotweine eingesetzt. Ein grauer Schleier überzieht die dunkle Haut dieser Traube. Dies ist jedoch kein Hinweis auf Fäulnis, sondern namensgebend für diese Sorte: grigio oder eben – auf Französisch – gris.

Wo er wächst:

  • im Elsass; hier wird sie zu edlen Weinen gekeltert 
  • in Deutschland im Raum Baden, bekannt als Ruländer
  • in Ungarn unter dem Namen «Szürkebarát» oder «Grauer Mönch»
  • im Wallis als «Malvoisie» auf kalkhaltigem Boden

Wie er schmeckt:

  • spritzig-fruchtig mit Aromen von Mandeln, Honig und Feigen

Wozu er passt:

  • zu feinen Apéro-Häppchen und leichten Vorspeisen
  • zu Geflügel und Fisch
  • zu mildem Käse
Menü