Mann schenkt Rotwein aus einer Grossflasche in ein GlasMann schenkt Rotwein aus einer Grossflasche in ein Glas

Alles über Magnum & Co.



Big Bottles schinden nicht nur Eindruck, sie nützen auch dem Wein. Denn der entwickelt sich in grossen Flaschen besser.

Warum? Nun, ein Grossformat enthält zwar mehr Wein als die gemeine 0,75-Liter-Flasche, doch der Flaschenhals ist genauso eng. So gerät deutlich weniger Sauerstoff an den Tropfen. Damit schlagen Grossformate jeden Jugendlichkeitsrekord. ­ Probieren Sie’s aus: Verkosten Sie denselben Wein aus der Normalflasche und aus der Magnum oder Doppelmagnum. Wetten, die Big Bottles stehen knackiger da?



 So heissen die Big Bottles

Welchen Wein sollten Sie im Grossformat kaufen?

Langfristig denken! Besonders bei Gewächsen, die Jahre im Keller reifen können und sollen – Barolo, Supertoskaner, Bordeaux, Burgunder –, lohnt sich die Investition in die Grossflasche.


Wie viel kostet die teuerste Weinflasche der Welt?

500'000 Dollar. So viel brachte eine Sechsliterflasche des kalifornischen Kult-Cabernets Screaming Eagle Jahrgang 1992 bei einer Benefiz-Auktion im Napa Valley vor 20 Jahren. Der Käufer hüllt sich wie alle wahren Wohltäter in Anonymität.


Grossformate in unseren Restaurants

Fragen Sie bei Ihrem nächsten Restaurantbesuch bei Bindella nach Weinen aus der Grossflasche – diese gibt’s bei uns nämlich auch glasweise. Und wir bauen das Angebot laufend aus ...


Wer hat die grösste Weinflasche?

Die grösste Flasche der Welt steht – in der Schweiz! 4,20 Meter ist sie hoch und enthält 3094 Liter spanischen Wein. Zum Trinken ist dieser nicht wirklich gedacht: Als Werbeobjekt schmückt die Buddel ein Autohaus in Lyssach im Kanton Bern.


Was ist eine Weinwiege?

Dieses Hilfmittel sollten Sie besser im Haus haben, wenn Sie Flaschen von sechs Litern oder mehr kaufen. Denn per Hand wird das Einschenken zum Kraftakt. Die Riesenbabys bettet man daher in eine spezielle Vorrichtung, die man mittels einer Kurbel neigt, bis der Wein herausfliesst.


Menü