Sobald wir wieder reisen dürfen, steht die Toskana ganz oben auf der Liste! Denn Rudi Bindella hat schon recht, wenn er sagt: «Sie lädt ein zum Niederknien. Die faszinierende Schönheit der sanften Hügel von Vallocaia.» Tenuta Vallocaia, so heisst das Bindella-Weingut bei Montepulciano. Und: Im Sommer öffnet das neue Besucherzentrum seine Tore! Wie wär’s mit einem Spaziergang durch die Reben – auf eigene Faust und geleitet von Infotafeln mit spannendem Weinwissen? Oder Sie kommen mit auf einen geführten Rundgang durch den neuen Keller und erfahren, was vom Rebstock bis zum Weinglas alles geschieht. Vielleicht möchten Sie aber auch einfach auf der Besucherterrasse sitzen, ein Glas Wein geniessen und dieses einmalige Panorama auf sich wirken lassen … Auch fürs leibliche Wohl ist natürlich gesorgt: Im Bistro kommen die urigen, schlichten Spezialitäten der Region auf den Teller. Und wer noch tiefer in den Bauch der Toskana eintauchen möchte, der bucht bei Küchenchef Luca einen kleinen Kochkurs. Also, falls Sie mal in der Gegend sind …