Blick über das RhônetalBlick über das Rhônetal

Und es fliesst ...

Château Cabrières

Weingut Château Cabrières im RhônetalWeingut Château Cabrières im Rhônetal

Spitzenweine von einem der bedeutendsten Weingüter in der Appellation Côtes du Rhône.


Vidal Fleury

Blick über das Rhônetal und das Weingut Vidal FleuryBlick über das Rhônetal und das Weingut Vidal Fleury

Der Lieblingswein des deutschen Komponisten Richard Wagner kommt aus dem Rhône-Tal.


Château Val Joanis

Das Weingut Château Val Joanis im RhônetalDas Weingut Château Val Joanis im Rhônetal

Das Paradies auf Erden? Liegt womöglich im preisgekrönten Garten des Weinguts Château Val Joanis.

Vom kühlen Norden bis in den sonnigen Süden: Das Rhône-Tal ist die vielfältigste Weinregion Frankreichs.

Die Rhône ist nicht nur ein Fluss, sondern auch der rote Faden, welcher 27 französische Weinappellationen verbindet. Sie alle gruppieren sich unter dem Sammelbegriff Vallée du Rhône. Dabei unterscheidet man zwischen der Nord- und der Südhälfte. Die nördliche Rhône glänzt mit weltberühmten Tropfen wie den Rotweinen aus St-Joseph oder Hermitage oder den Weissweinen aus Condrieu. Die Reben wachsen in kontinentalem Klima, oft an steilen Hängen entlang des Stroms. Der Rebsortenspiegel ist hier schnell erklärt: Die einzige zugelassene rote Traube ist die Syrah. Die Weissen entstehen entweder aus Viognier oder aus einer Assemblage von Marsanne und Roussane. Die Gewächse aus diesem Abschnitt des mächtigen Stroms sind rar und teuer: Sie stellen gerade einmal fünf Prozent der Gesamtproduktion des Rhône-Tals.

Fröhlicher Rebsortenmix

Folgt man dem Fluss Richtung Süden, wird die Landschaft zusehends flacher und das Klima mediterraner. In dieser Hälfte des Anbaugebiets herrscht ein fröhlicher Rebsortenmix. Zum Beispiel im weltbekannten Châteauneuf-du-Pape: Eine einzige Flasche kann bis zu 13 verschiedene Traubensorten enthalten. Seinen Namen verdankt das Weinbaugebiet übrigens Papst Johannes XXII., der im nahen Avignon residierte und sich in Châteauneuf eine Sommerresidenz bauen liess. Der Syrah-Traube ist es nahe dem Mittelmeer zu warm. Stattdessen wachsen hier heissblütige Sorten wie GrenacheCarignanCinsault und Mourvèdre. Unter den Weissen findet man beispielsweise Grenache blancUgni blanc und Clairette. Eine Spezialität der Weingebiete Beaumes-de-Venise und Rasteau sind Süssweine nach uraltem Rezept. Man nennt sie Vin Doux Naturel. Und wer Rosé sucht, wird bei den Winzer von Tavel fündig: Dort wachsen die duftigsten rosa Tropfen in ganz Frankreich.

Menü