Blick in die Rebberge der Toskana Blick in die Rebberge der Toskana

Hot Stuff

Sympol Trauben Sympol Trauben


Von den Hügeln des Val d’Orcia bis in die renommiertesten Gourmettempel der Welt ist Brunello di Montalcino der Inbegriff spektakulärer italienischer Weinkunst. Kurz: einer der international gesuchtesten Rotweine Italiens! Die Weine sind urtypische Toskaner: Aromatische Beeren kitzeln die Nase, die weiche und schmelzige Textur verführt den Gaumen, der Abgang ist lang und sehr intensiv.


Cristina Mariani-May, Inhaberin und CEO von Banfi Cristina Mariani-May, Inhaberin und CEO von Banfi

Cristina Mariani-May, Inhaberin und CEO von Banfi


Das sagt die Weinmacherin

«Ein Klassiker in der Produktion von Banfi! Aus Sangiovese-Trauben aus der eigenen Klonselektion erzeugt, ist dieser Wein eines der wenigen Beispiele für die perfekte Symbiose zwischen Tradition und önologischer Moderne. Elegant und mächtig, sofort geniessbar aber dennoch auch lange lagerfähig.»


Sympol Essen und Rotwein Sympol Essen und Rotwein

Mangia qualcosa!

Geschmortes und gegrilltes Fleisch mit kräftigen Saucen, aromatischer Käse, Pilzgerichte oder mit Trüffel garnierte Speisen harmonieren perfekt mit Brunello. Die ideale Trinktemperatur beträgt 18 °C. Und: Ein Brunello braucht etwas Zeit zum Atmen – sei es in einem Dekanter oder in der Flasche.


Sympol Rubin Sympol Rubin

Nomen est omen

Brunello zeichnet sich typischerweise durch seinen rubinroten Glanz aus, welcher von leichten Brauntönen begleitet wird. Diese stammen von der leicht bräunlichen Schale der Sangiovese-Traube, daher auch der Name Brunello, was im toskanischen Dialekt «kleiner Brauner» bedeutet.


Visual 100 % Visual 100 %

Sangiovese

Brunello darf ausschliesslich aus Sangiovese gekeltert werden. Die Hauptrebsorte der Toskana wurde bereits vor 2500 Jahren von den Etruskern kultiviert. José Vouillamoz, der renommierte Schweizer Rebengenetiker, wies im Jahr 2004 nach, dass die Rebsorte Sangiovese aus einer spontanen Kreuzung der Sorten Ciliegiolo × Calabrese di Montenuovo entstand.


Visual 2 Americani in Italia Visual 2 Americani in Italia

Die Wurzeln einer grossen Leidenschaft

Die Kellerei Banfi hat wesentlich an der Geschichte des Brunello mitgeschrieben: Zusammen mit der Universität Mailand selektionierte man aus 650 Sangiovese-Klonen die am besten zum jeweiligen Bodentyp passenden. Gegründet wurde das Gut 1978 von John und Harry Mariani aus New York.

Die beiden waren zuvor in den USA durch den Import von Lambrusco zu beträchtlichem Wohlstand gekommen. In der Heimat ihrer Grossväter erfüllten sie sich den Traum vom eigenen Weingut, das heute von Cristina Mariani-May geleitet wird.

Ihr Credo: «For a better Wine world. Wir arbeiten mit den Händen und denken mit dem Herzen. Indem wir heute die Umwelt schützen, denken wir an die Zukunft.»


Kein Ruhm ohne Regeln

Die Herkunftsbezeichnung docg (Denominazione d’Origine Controllata e Garantita) garantiert, dass die Sangiovese-Trauben exklusiv aus Montalcino stammen und der Brunello mindestens fünf Jahre reift, bis er in den Verkauf kommt. Nur dann gibt’s das begehrte Gütesiegel als Banderole um den Flaschenhals.

Menü