Neues von unserem Weingut

Sie möchten wissen, was auf der Tenuta Vallocaia, Rudi Bindellas Weingut in der Toskana, so alles passiert? Diesen Einblick gebe ich Ihnen gerne – benvenuti a Vallocaia! Kurz zu mir: Seit fast 20 Jahren amte ich hier als Gutsdirektor und Chefönologe. Die Pflanzenwelt hatte auf mich schon immer eine intensive Anziehungskraft, darum meldete ich mich 1984 für die Weinschule von Avellino an. Das Studium war technisch, vielleicht zu sehr, aber es bewies mir, dass mein «Spielen mit Pflanzen» keine vorübergehende Laune war. Ich tauchte ein in die Botanik, Agronomie, Önologie, in den Olivenanbau, Weinbau. Danach schrieb ich mich an der Fakultät für Agrarwissenschaften in Perugia ein und arbeitete später in Montepulciano als Freelancer für Unternehmen, die integrierte Landwirtschaft betreiben. So lernte ich Rudi Bindella kennen ..

Neue Reblagen

article image
Letztes Jahr haben wir ein ausserordentliches Anwesen gekauft, nur wenige Kilometer von Vallocaia entfernt: Le Casalte. Die schweren lehmigen Böden sind für den Sangiovese perfekt, 2019 konnten wir bereits eine erste vielversprechende Ernte einbringen. Die Weinberge bedürfen nun akribischer Pflege und Instandhaltung. Einige Parzellen und Pflanzen müssen wir in den nächsten Jahren auch erneuern, weil sie das Ende ihres Zyklus erreicht haben.

Blick auf die Baustelle

article image
Die Bauarbeiten für Büro- und Empfangsgebäude, Vinoteca und Verkostungsraum mit herrlichem Blick auf Montepulciano sind im Gange. Sie sollen Ende Jahr abgeschlossen sein.

Dürfen wir vorstellen?

Giulia Fiacca heisst seit sieben Jahren Gäste auf Vallocaia willkommen. Nebst Wein sind Fremdsprachen ihre Leidenschaft. «In China entdeckte ich, dass man dank der Sprache Weltenbürgerin sein kann.» Und so führt sie in ihrer toskanischen Heimat internationale Gäste durch Weinkeller und Rebgärten – stets mit viel Charisma und Fachwissen. Wenn Sie uns also auf Vallocaia besuchen möchten, melden Sie sich doch einfach bei Giulia:
+39 0578 767 777
visite@bindella.it

«Ich freue mich, Ihnen unseren neuen Keller zu zeigen und die Vallocaia-Gewächse zu degustieren.»

img
Giulia Fiacca Gästebetreuerin