Rezept für 4 Personen:

Zutaten Teig

  • 200 g Blattspinat, frisch
  • 250 g Weizengriess
  • 3 Eier

Zutaten Füllung

  • 250 g Burrata
  • 100 g Ricotta
  • 50 g Parmesan
  • 2 EL Pesto aus dem Glas
  • 1 Eigelb

Zutaten Sugo

  • 8 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Datteltomaten
article image

Flink formt Angela Rodia-Blasi ihre Tortelli Verdissimi von Hand

Zubereitung

  • Blattspinat waschen, gut trocknen (z.B. in der Salatschleuder), dünsten und im Mixer fein pürieren.
  • Spinatpüree, Weizengriess und Eier in einer Schüssel zu einem Teig vermengen. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Für die Füllung alle Zutaten vermengen und pürieren.
  • Teig circa 1 mm dünn auswallen. Mit dem Messer oder dem Teigrad circa 10 × 10 cm grosse Plätzchen schneiden.
  • 1 gehäuften TL der Füllung in der Mitte platzieren, Ränder mit Eigelb bestreichen. Teigplätzchen zu Dreiecken falten, Ränder gut andrücken und die beiden Enden in der Mitte übereinanderlegen, gut andrücken.
  • In einer grossen Pfanne Salzwasser aufkochen, Hitze reduzieren. Tortelli circa 3 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Gleichzeitig in einer separaten Pfanne Olivenöl erhitzen, Knoblauch andünsten, Datteltomaten beigeben, dünsten.
  • Tortelli mit der Sauce anrichten.