Zutaten für 4 Personen

  • 4 Mistkratzerli à ca. 350 g
  • Senf (mild)
  • Peperoncini-Pulver
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 cl Zitronensaft
  • wenig Paprikapulver
  • 1 Bund Thymian
  • 250 g Butter
Peperoncini-Pulver, Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft verrühren.

Peperoncini-Pulver, Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft verrühren.

Das am Vortag mit Senf bestrichene Mistkratzerli mit der Gewürzmischung bepinseln.

Das am Vortag mit Senf bestrichene Mistkratzerli mit der Gewürzmischung bepinseln.

Während ca. 25 Minuten im Ofen garen.

Während ca. 25 Minuten im Ofen garen.

Mistkratzerli ruhen lassen und mehrmals mit Thymianbutter übergiessen. Mistkratzerli halbieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Mistkratzerli ruhen lassen und mehrmals mit Thymianbutter übergiessen. Mistkratzerli halbieren und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

1 / 4

Zubereitung

  • Am Vortag die Mistkratzerli mit Senf bestreichen. Über Nacht kühl stellen.
  • Ofen auf 190° C vorheizen.
  • Thymian zupfen und grob hacken.
  • Peperoncini-Pulver, Meersalz, Pfeffer, Paprikapulver und Zitronensaft verrühren. Die Mistkratzerli mit der Gewürzmischung einreiben.
  • Mistkratzerli auf einem Gitter in den Ofen schieben. Einen grossen Teller oder eine Platte darunter stellen, damit austretender Saft aufgefangen wird. Die Mistkratzerli während ca. 25 Minuten garen.
  • Gegen Ende der Garzeit die Butter in einer Pfanne erhitzen und den Thymian dazugeben.
  • Die Mistkratzerli aus dem Ofen nehmen und fünf bis zehn Minuten ruhen lassen. Während der Ruhezeit mehrmals mit der Thymianbutter übergiessen.

«Woran Sie erkennen, dass ein Mistkratzerli gar ist? Ganz einfach: Den richtigen Garpunkt haben sie erreicht, sobald die Flüssigkeit, die aus der Bauchhöhle ausläuft, klar ist. Dann ist das Fleisch durchgegart, aber noch schön saftig.»

Sign
img
Antonio Pugliese Küchenchef im Ristorante Pulcino, Zürich