• montenisa sw

Tenuta Montenisa

Marchesi Antinori

Sie trinken aus Prinzip nur Champagner? Dann haben Sie zweifellos noch nie einen Franciacorta der Tenuta Montenisa probiert! Und sollten das ganz dringend nachholen ... Das Produktionsverfahren ist das gleiche wie beim grossen französischen Vorbild: Die aus den Traubensorten Pinot nero, Pinot bianco und Chardonnay gekelterten Grundweine werden klassisch in der Flasche ein zweites Mal vergoren und danach auf den Feinhefen gereift, der Rosé zwei, der weisse Donna Cora Satèn gar vier Jahre lang. Das Resultat? Herrlich komplexe, elegante und frische Weine mit unverwechselbarem Stil, viel Finesse und echter Klasse – und für festliche Gelegenheiten.

Antinori Tenuta Montenisa - Alessia Antinori

Leitet Antinoris Perle in der Lombardei: Alessia Antinori

Die Tenuta Montenisa mit ihren 60 ha Reben ist übrigens ein wunderschönes altes Landgut, eingebettet in die sanfte Hügellandschaft der Franciacorta. Das Herz der Tenuta sind das romanische Kirchlein Santo Stefano und der Palazzo Maggi aus dem 16. Jahrhundert. 1999 haben die Besitzer, die Conti Maggi, den Marchesi Antinori die Leitung des Guts übertragen. Seither wurden die Keller modernisiert und Montenisa hat sich zu einem der interessantesten Häuser der Appellation gemausert.


> Webseite des Produzenten

Produkte: Tenuta Montenisa - Marchese Antinori

alle anzeigen
Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch
Sie sind nun erfolgreich eingeloggt.