• tenuta di biserno sw

Tenuta di Biserno

Ein Projekt, das verbindet

Eigentlich suchte Marchese Lodovico Antinori ein Stück Land, um seine weltberühmte Tenuta dell’Ornellaia zu vergrössern. Was er fand, war ein ganz eigenes Terroir, viel hügeliger und steiniger als jenes von Ornellaia, ähnlich Saint-Émilion oder Pomerol. Also folgte er dem Ruf der Erde und gründete hier ein separates Weingut: Tenuta di Biserno. Das Erstaunliche: Er tat dies nicht allein, sondern zusammen mit seinem Bruder Piero, von dem er lange entfremdet gewesen war. Eine «historische Wende», so nennen es die beiden selber.

Lodovico Antinori

Erntet viel Lob für seine Biserno-Weine: Marchese Lodovico Antinori

Seit 2001 bepflanzen die Brüder die 49 ha Land mit Blick auf das Dörfchen Bolgheri und das Tyrrhenische Meer mit den klassischen Bordeaux-Sorten. Jeder Stock gibt nur eine Flasche Wein. Und was für einen! Der Biserno ist weich und grosszügig wie die Toskana und zugleich nobel und finessenreich wie seine französischen Vorbilder. Dazu gesellen sich Tropfen wie der Insoglio del Cinghiale – das Original mit dem Wildschwein, oft kopiert – oder der Il Pino, der Jahr für Jahr eine beeindruckende qualitative Punktlandung hinlegt.

> Webseite des Produzenten

Produkte: Tenuta di Biserno

alle anzeigen
Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch
Sie sind nun erfolgreich eingeloggt.