• Rezepte - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»
    Alle Zutaten bereitstellen.
  • Rezepte - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»
    Filets bei hoher Hitze auf beiden Seiten kurz anbraten. Achten Sie auf ein schönes Grillmuster.
  • Rezepte - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»
    Die Filets im Ofen bis zu einer Kerntemperatur von 58 bis 65 °C – je nach gewünschter Garstufe – fertig garen.
  • Rezepte - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»
    Schalotten und Knoblauch klein schneiden und in wenig Olivenöl andünsten.
  • Rezepte - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»
    Rotwein, Rindsfond und Balsamico hinzufügen. Langsam auf 4 dl einkochen lassen.
  • Rezepte - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»
    Durch ein dünnes Sieb streichen. Abschmecken und nochmals um die Hälfte einkochen lassen.
  • Rezepte - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»
    Reduktion mit der kalten Butter aufschlagen, bis die Sauce bindet. Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»

Rezept aus dem Ristorante Verdi, Bern

Zutaten für 4 Personen:

Rindsfilet
4 Rindsfiletmedaillons, je 200 bis 220 g
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Balsamico-Jus
5 Knoblauchzehen
3 Schalotten
5 dl kräftiger Rotwein
2 dl Rindsfond oder -bouillon
2 dl Balsamico von guter Qualität
2 EL kalte Butter
Olivenöl

Zubereitung:

Rindsfilet

  • Ofen auf 150 °C vorheizen.
  • Rindsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl einstreichen.
  • Grill- oder Bratpfanne erhitzen und Fleisch bei hoher Hitze auf beiden Seiten kurz anbraten. Achten Sie bei 
der Verwendung einer Grillpfanne auf ein schönes Grillmuster.
  • Filets auf ein Ofengitter legen und in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben. Sollten Sie die Filets in der 
Pfanne fertig braten wollen, reduzieren Sie die Hitze und nehmen Sie die Pfanne eventuell kurz vom Herd.
  • Die Filets im Ofen bis zu einer Kerntemperatur von 58 bis 65 ° C – je nach gewünschter Garstufe – fertig garen.

 

Balsamico-Jus

  • Schalotten und Knoblauch klein schneiden und in wenig Olivenöl andünsten.
  • Rotwein, Rindsfond und Balsamico hinzufügen.
  • Langsam auf 4 dl einkochen lassen.
  • Anschliessend sorgfältig mit einem Stabmixer mixen oder durch ein dünnes Sieb streichen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nochmals um die Hälfte auf 2 dl einkochen lassen.
  • Die Reduktion mit der kalten Butter aufschlagen, bis die Sauce bindet.
  • Die Rindsfilets auf Tellern anrichten und mit der Sauce garnieren.
  • Dazu passen Bratkartoffeln.
Roger Monsberger
Roger Monsberger - Küchenchef Ristorante Verdi, Bern

Tipp des Küchenchefs:

«Geben Sie das Rindsfilet nicht eiskalt in die Pfanne, sondern bringen Sie es vor dem Braten auf Zimmertemperatur. So erreicht es besser die ideale Garstufe.»

Roger Monsberger - Ristorante Verdi, Bern

Essen & Trinken

  • Warenkunde - Filetto di manzo «Giuseppe Verdi»

    Das beste
    Stück

    Im Berner Ristorante Verdi mögen 90 % der Gäste die Garstufe medium.

    weiter lesen
  • Weintipp von Andrea Zumstein

    3 Weine
    zu Filetto di manzo

    Weinexpertin Andrea Zumstein und ihre drei Lieblingsweine.

    weiter lesen
  • Ristorante Verdi Bern

    Ristorante
    Verdi

    Köstlichkeiten aus der emilianischen Heimat des grossen Komponisten Verdi.

    weiter lesen
  • Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
    Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch