• antinori haras de pirque sw

Haras de Pirque

Antinori

Haras de Pirque ist das Rassepferd des Hauses Antinori – im wahrsten Sinne des Wortes. Das 600-ha-Anwesen umfasst nämlich nicht nur 20 ha Rebberge, sondern beherbergt auch eine Zucht für Vollblüter der Sonderklasse, die bei Rennen auf der ganzen Welt brillieren. Während Eduardo A. Matte das Gestüt gründete und heute noch betreut, kümmerte sich die florentinische Adelsdynastie Antinori seit 2002 um den Wein.

Glanzstücke aus dem südamerikanischen Bordeaux

Gelegen ist das Gut im chilenischen Maipo-Tal, auch das «lateinamerikanische Bordeaux» genannt. Hier, 550 bis 750 m ü. M., herrscht ein ähnliches Klima wie rund ums Mittelmeer, jedoch schwankt die Temperatur zwischen Tag und Nacht um bis zu 25 °C. Die Weine danken es mit Struktur, Charakter und feinkörnigen, eleganten Tanninen. Biologische Methoden bei der Rebpflege tragen das Ihre zur Qualität bei. In der Kellerei, die übrigens – ein schönes Detail – die Form eines Hufeisens hat, wird mit Schwerkraft gearbeitet, um das Traubengut und den Most weitestmöglich zu schonen. Und noch eine nette Geschichte: Der unten angebotene Tropfen, eine rote Assemblage namens Albis aus Cabernet Sauvignon mit der landestypischen Carmenère-Traube, verdankt seinen Namen dem Spitznamen der Antinori-Tochter Albiera.

> Webseite des Produzenten

Produkte: Haras de Pirque

  • Albis 2010

    Maipo Valley
    Haras de Pirque, Maipo Valley
    CHF 51.00 (75cl)
    • 2583007510
    • Sofort verfügbar
    • 70% Cabernet Sauvignon , 30% Carménère
    • Alkoholvolumen 14.5%
    • Jetzt bis 2020
    • 16° bis 18°C
    • 6er Holzkiste

alle anzeigen
Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch
Sie sind nun erfolgreich eingeloggt.