• Malerische Rebzeilen von Il Grillesino

Grillesino

Sangiovese unter anderem Namen

Kennen Sie Morellino? So heisst die Sangiovese-Traube rund um Scansano, einen mittelalterlichen Ort in der Maremma. Hier, im Süden der Toskana, gründete der Önologe Giancarlo Notari 1999 im Tandem mit seinem Sohn Saverio das Weingut Grillesino. Und bewies damit ein Spürnäschen: Nur sieben Jahre später wurde der Morellino di Scansano zum docg-Wein ernannt. Die Notaris überliessen nichts dem Zufall. Unterstützt von Experten der Universitäten Florenz und Bordeaux ermittelten sie für jedes Terroir die passende Rebsorte. So kommt es, dass sie heute neben zwei saftigen Tropfen aus Morellino unter anderem einen kernigen Cabernet Sauvignon im Programm haben. Die Azienda gehört übrigens zur Compagnia del Vino, welche auch mit der Prosecco-Marke Col de’Salici überzeugt. Als Berater bei beiden Projekten fungieren die Techniker des Hauses Antinori, für welches Giancarlo Notari drei Jahrzehnte lang arbeitete.

> Webseite des Produzenten

Produkte: Il Grillesino

Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch