• Reben des Franciacorta-Produzenten Montenisa in der Lombardei

Antinori

Tenuta Montenisa

Die Antwort auf den Champagner? Ein Franciacorta Montenisa natürlich! Wie beim grossen Vorbild aus Frankreich werden auch hier die klassischen Traubensorten Pinot nero, Pinot bianco und Chardonnay zu Grundweinen gekeltert, die dann ein zweites Mal in der Flasche vergären, auf der Hefe reifen und dabei ihre ganze wundervolle Komplexität gewinnen. Der Rosé ruht zwei Jahre lang in den historischen Kellern, der weisse Montenisa sogar drei Jahre – deutlich länger also, als es das Reglement der Appellation vorschreibt. Wer Champagner mag, wird diese hochkarätigen Spumanti mit ihrem unverwechselbaren Stil lieben!

Antinori Tenuta Montenisa - Alessia Antinori

Leitet Antinoris Perle in der Lombardei: Alessia Antinori

Die Tenuta Montenisa umfasst 60 ha Reben und liegt in den sanften Hügeln der Franciacorta. Das Herz des Guts sind das 1000 Jahre alte Kirchlein Santo Stefano und der prachtvolle Palazzetto Maggi, eine Villa aus dem 16. Jahrhundert. Die Besitzer, die Conti Maggi, haben sich 1999 mit den Marchesi Antinori zusammengeschlossen. Diese modernisierten die Keller und leiten seither das Gut, das ausschliesslich eigene Trauben verarbeitet und für seine stilvollen Schaumweine bekannt ist.

> Webseite des Produzenten

Produkte: Montenisa

Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch