• Regionen France Alsace

Alsace

Traditionsbewusstes Elsass

Trockene Sommer mit viel Sonne lassen im Elsass hocharomatische Weissweine entstehen.

Das Elsass ist eine Grenzgängerregion. Es liegt in Ostfrankreich, der Rhein trennt es von Deutschland, die Vogesen vom Rest des Hexagons. Im Laufe seiner Geschichte wechselte es immer wieder die Staatenzugehörigkeit: Mal war es deutsch, dann wieder französisch. Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieg gehört es endgültig zur «Grande Nation». Doch eigentlich besitzt das Elsass eine ganz eigene Identität. Von den Fachwerkhäusern über kulinarische Spezialitäten wie Sauerkraut oder Baeckeoffe (ein deftiger Eintopf) bis hin zur Sprache der Elsässer, einem alten alemannischen Dialekt, bewahrt diese Weinregion liebevoll ihre Traditionen.

  • Marc Kreydenweiss Alsace France

    Domaine
    Marc Kreydenweiss

    Die Elsässer Referenzadresse in Sachen Biodynamie.

    weiter lesen
  • Hügel in bester Lage
    Der Weinbau findet hier beste Voraussetzungen. Zwar liegt das Elsass bereits auf einem recht nördlichen Breitengrad, doch gehört es zu den trockensten Gegenden Frankreichs. Die zahlreichen Hügel des Anbaugebiets bieten genügend sonnige Lagen, um die Trauben ausreifen zu lassen. Das Weingebiet umfasst 15'000 Hektar Rebfläche. Hier regieren weisse Rebsorten: Neun von zehn der typisch elsässischen Schlegelflaschen sind mit Weisswein gefüllt. Die allermeisten Weine werden sortenrein gekeltert: allen voran der Riesling, aber auch Gewürztraminer, Pinot gris, Pinot noir, Pinot blanc, Muscat oder Sylvaner. Einzige Rotweintraube ist der Pinot noir. Darüber hinaus wartet das Elsass mit einigen Spezialitäten auf: Feuchtes Wetter im Herbst macht edelfaule Süssweine möglich. Und mit dem Crémant d’Alsace bieten die Winzer einen spritzigen Schaumwein an.

    Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
    Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch