• Regionen España Rías Baixas

Rías Baixas

Segensreicher Regen

Im kühlen Galicien entstehen aus der traditionellen Rebsorte Albariño weisse Spitzentropfen, so frisch wie der nahe Atlantik.

Spanien, ein Sonnenland? Na, dann fahren Sie mal nach Galicien. Hier, in der nordwestlichen Ecke der Iberischen Halbinsel, liegt das Anbaugebiet Rías Baixas. Es besticht durch sein üppiges Grün – aber nur, wenn es gerade nicht regnet. Pro Jahr fallen hier 1800 Millimeter Niederschlag. Zum Vergleich: In London sind es knapp über 600 Millimeter. Das macht Rías Baixas zur kühlsten und regenreichsten Weinregion Spaniens.

  • Torres Rías Baixas España

    Torres

    Aus Rías Baixas bietet die spanische Weindynastie einen Albariño an.

    weiter lesen
  • Ländliche Tradition
    Das 2700 Hektar Rebfläche umfassende Weingebiet verdankt seinen Namen den Rías, vier fjordähnlichen Buchten, die von oben betrachtet wie Finger aussehen. Man sagt, Gott habe hier nach der Erschaffung der Welt einen Moment lang seine Hand ruhen lassen. Galicien ist sehr religiös geprägt, hier befindet sich die Pilgerstadt Santiago de Compostela. Auch handelt es sich um eine ländliche Region. Die Menschen leben traditionell von Landwirtschaft, Weinbau und Fischerei.

    Widerstandsfähige Reben
    Die mit Abstand wichtigste Rebsorte von Rías Baixas heisst Albariño. Man sagt, die Traube sei mit den Mönchen in die abgelegene Region gekommen. Daneben wachsen lediglich etwas Treixadura und Loureiro, welche ebenfalls schon lange hier heimisch sind. Der Albariño hält dem Regen locker stand und ergibt Weissweine mit knackiger Apfelfrucht und feinem Blütenduft. Ideal begleitet er den sagenhaften Reichtum an Meeresfrüchten der Atlantikregion. Zu den Spezialitäten gehören das Oktopus-Gericht «Pulpo a la gallega», Miesmuscheln aus den Meeresarmen, wo sich Süss- und Salzwasser vermischen, sowie die seltenen «Percebes», Entenmuscheln, welche aussehen wie Elefantenfüsschen. Die Fischer holen sie unter Lebensgefahr aus dem brausenden Atlantik. Traditionell wird Albariño aus flachen Tonschalen getrunken. Doch heute steht er in Madrid und Barcelona in feinsten Gläsern auf den Tischen der Sternerestaurants.

    Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
    Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch