• Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Alle Zutaten bereitstellen.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Eier, Weizenmehl und Salz gut vermischen und zu einem glatten Teig verkneten.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Teig mit der Pastamaschine in ca. 1 mm dicke Bahnen ausrollen.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    In 5 mm breite Tagliatelle schneiden.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Tagliatelle auf ein trockenes Küchentuch legen und mit Griessmehl bestreuen.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Peperoncini entkernen und fein schneiden.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Zwiebeln, Knoblauch, Peperoncini und Kalbsfleischstreifen scharf anbraten.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Datteltomaten und Tomatensauce beigeben. Rahm hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Rezepte - Tagliatelle alla calabrese
    Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Je nach Gusto mit oder ohne Parmesan servieren.

Tagliatelle alla calabrese

Rezept aus der Gerberstube in Schaffhausen

Zutaten für 4 Personen:

Teig
4 Eier
500 g Mehl (italienisches Weizenmehl Tipo 00)
½ TL Salz
etwas Griessmehl

Sauce
3 violette Tropea-Zwiebeln, mittelgross
2 Knoblauchzehen
15 Datteltomaten
2 Peperoncini
Olivenöl
280 g Kalbfleischstreifen
3 dl Tomatensauce
Salz
Pfeffer
1.5 dl Vollrahm

 

Zubereitung:

Tagliatelle:

  • Eier, Weizenmehl und Salz gut vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig mit der Pastamaschine in ca. 1 mm dicke Bahnen ausrollen und anschliessend in 5 mm breite Tagliatelle schneiden.
  • Fertige Tagliatelle auf ein trockenes Küchentuch legen und mit Griessmehl bestreuen. Ca. 2 Stunden antrocknen lassen.

 

Sauce:

  • Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
  • Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.
  • Peperoncini halbieren, entkernen und in Streifen scheiden.
  • Datteltomaten längs halbieren.
  • Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Peperoncini und Kalbsfleischstreifen darin anbraten.
  • Datteltomaten und Tomatensauce beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Rahm hinzufügen und die Sauce kurz aufkochen lassen.

 

Anrichten:

  • Für die Pasta in einem grossen Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen.
  • Pastawasser salzen und Tagliatelle 1 bis 2 Minuten al dente garen. Abgiessen und die Teigwaren direkt zur Sauce geben. Alles gut vermischen.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Je nach Gusto mit oder ohne Parmesan servieren.
Ignazio Scozzari
Ignazio Scozzari - Küchenchef der Gerberstube, Schaffhausen

Tipp des Küchenchefs:

«Wenn Sie einen Teil der frischen Pasta aufbewahren möchten, lassen Sie die Tagliatelle absolut trocken werden – sonst klumpen sie später – und verstauen Sie sie in einer Plastikbox mit Deckel im Tiefkühler. Zur Zubereitung einfach gefroren ins sprudelnd kochende Wasser geben.»

Ignazio Scozzari - Restaurant Gerberstube, Schaffhausen

Essen & Trinken

  • Warenkunde - Tagliatelle alla calabrese

    Schön
    scharf!

    Tagliatelle alla calabrese - in Süditalien mag man es pikant.

    weiter lesen
  • Weintipp von Susann Morosoli

    3 Weine
    zu Tagliatelle alla calabrese

    Kundenberaterin Susann Morosoli hat für Sie folgende drei Tropfen ausgesucht.

    weiter lesen
  • Restaurant Gerberstube - Schaffhausen

    Gerberstube
    Schaffhausen

    Gehobene Italianità im geschichtsträchtigen Zunftlokal.

    weiter lesen
  • Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
    Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch