• Regionen New Zealand Marlborough

Marlborough

Der sagenhafte Aufstieg des Sauvignons

Marlborough ist weltberühmt für seinen erfrischenden Sauvignon Blanc. Kaum zu glauben, dass hier vor 50 Jahren keine einzige Rebe wuchs.

Zwischen den zwei grössten Ereignissen in Marlboroughs Weingeschichte liegen genau hundert Jahre. 1873: Ein schottischer Farmer pflanzt hier, an der Nordspitze der neuseeländischen Südinsel, erste Reben. Es handelt sich um Stöcke aus der Muskateller-Familie. Sie gedeihen zwar gut, lösen aber keinen Trend aus. Einige Jahrzehnte später sind sie bereits wieder verschwunden. 1973: Frank Yukich, Gründer von Montana, der grössten Weinkellerei Neuseelands, stösst bei der Suche nach neuen Terroirs auf Marlborough. Er kauft 1200 Hektar Rebland – zum Schrecken seines Verwaltungsrats. Schliesslich ist die Region zu jeder Zeit höchstens für Gerste und Alfalfa bekannt. Doch Yukich ist sicher: «Eines Tages werden die Weine aus Marlborough weltberühmt sein.»

  • Campo di Sasso Marlborough New Zealand

    Tenuta di Biserno

    Bisernos Sauvignon-blanc-Projekt in Neuseeland.

    weiter lesen
  • Origineller «Sweet-and-sour»-Stil
    Sein Instinkt erweist sich als richtig: Die steinigen Böden, gepaart mit trockenem Klima und intensiver Sonneneinstrahlung, sind wie geschaffen für den Weinbau. Das erkennen bald auch andere Winzer. 1985 macht die Kellerei Cloudy Bay mit ihrem gleichnamigen Sauvignon Blanc Furore. Diese Weissweine zeigen einen Stil, den man aus der Alten Welt nicht kennt: Die sogenannte «Sweet-and-sour»-Aromatik kombiniert exotische Frucht, grasige Noten und eine spritzige Säure – ein erfrischender Mix, an dem bald die ganze Welt ihren Durst stillt.

    Newcomer Riesling
    Heute zählt die Weinregion Marlborough rund 23'000 Hektar Rebfläche. Die Winzer dieses Anbaugebiets erzeugen 70 Prozent aller neuseeländischen Weine und fast 90 Prozent des Sauvignon Blancs. Auf Platz zwei des Rebsortenspiegels steht die Rotweintraube Pinot Noir, welche hier überschwänglich duftig und fruchtig ausfällt. Zusätzlich dient sie als Basis für knackige Schaumweine. Weiter findet man hier Chardonnay, Pinot Gris und neuerdings auch Riesling. Letzterer ergibt sogar edelsüsse Weine.

    Rudolf Bindella Weinbau-Weinhandel AG
    Hönggerstrasse 115 8037 Zürich T +41 44 276 62 62F +41 44 271 04 49wein@bindella.chbindella.ch